Caminho Português Central

Auf dem Pilgerweg von Porto nach Santiago de Compostela.

Der traditionellen Jakobsmuschel folgend geht es vom historischen Altstadtkern von Porto, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört immer gen Norden hinauf bis nach Santiago de Compostela in Spanien. Etwa 250 km führt der Weg auf Pflasterstraßen durch das portugiesische Hinterland, durch malerische Dörfer mit kleinen Kirchen. Immer wieder begegnet man den steinernen Zeugen von Kultur und Historie, wie z.B. die imposante Bogenbrücke in Ponte de Lima und die beeindruckende Festungsstadt Valenca, welche beide definitiv einen ausgedehnten Stadtbummel wert sind. Wie so häufig in Portugal begeistert die Lebensfreude und die freundliche art der Menschen immer wieder.

0 Kommentare zu “Caminho Português Central

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.